Home > Sakramente und Rituale > Firmung18plus

Firmung18plus

Die Firmung ist Bestätigung. Wer sich firmen lässt bestätigt seine Taufe und wird so ein erwachsener Christ, eine erwachsene Christin, d.h. er/sie ist ein vollgültiges, verantwortliches Mitglied der katholischen Kirche.
Firmung ist aber auch die Entscheidung für ein Leben mit Gott. Wer um Gottes Geist bittet, "erhält die Kraft, Gottes Liebe und Macht in Worten und Taten zu bezeugen" (youcat 203). 

Zu Ihrer Orientierung:
Der Firmweg beginnt normalerweise im 17. Lebensjahr. Grundsätzlich kann man sich aber auch in einem späteren Lebensalter anmelden. Alle 17-jährigen erhalten automatisch eine schriftliche Einladung für ein erstes Treffen. Die eigentliche Anmeldung für den Firmweg ist dann verbindlich. Der Firmweg beginnt jeweils August/September und besteht aus 5 Gruppenabenden, gemeinsamen Gottesdiensten, einem Weekend und einer freiwilligen Firmreise, die auch nach der Firmung stattfinden kann. Firmbegleiterinnen und Firmbegleiter organisieren den Firmweg zusammen mit dem Verantwortlichen für die Firmung.

Firmweg-Daten 2017/2018
 

              

 

An die zukünftigen Firmlinge:
Du stehst im Übergang zum Erwachsenenalter. In vielen Bereichen hast du dein Leben schon selbst in die
Hand genommen. Du suchst nach Antworten auf wichtige Fragen des Lebens. 

Du bist getauft, aber nicht gefirmt.
Im Unterschied zu damals, bei deiner Taufe, bist du bei der Firmung selber gefragt.
Du entscheidest, welche Rolle der Glaube und die Kirche in deinem Leben spielt.
Nun liegt es an dir selbst.
Du bist nicht der einzige/die einzige, der/die diese Entscheidung zu treffen hat.
Deine Freunde und Kollegen entscheiden sich auch.
Du bist mit Gleichaltrigen eingeladen eine neues Lebenskapitel zu füllen und neue Erfahrungen zu machen.
Dies geschieht mit einem abwechslungsreichen Programm und im Austausch. So soll für dich klarer werden,
wo du in Fragen des Glaubens wirklich stehst.

Ein Weg der sich lohnt! Wagst du diesen Weg? 
Dein/ Der Weg:

  • Infoabend (freiwillig)
  • Weekend
  • 5 Gruppenabende (einer nach Geschlechtern getrennt)
  • öffentliches JA (mit Firmpate)
  • Treffen mit dem Firmspender / Dombesichtigung
  • Vorbereitung des Firmgottesdienstes (unmittelbare Vorbereitung / Möglichkeit zum Empfang des Busssakramentes)
  • Firmung
  • Feedback durch die Firmkandidatinnen und Firmkandidaten
  • Wahlpflichtangebote  (Diakonie, Liturgie, Gemeinschaft)
  • Firmreise (freiwillig)
     

Deine Kosten:
Die Teilnahme am Firmweg ist freiwillig. Wer sich aber anmeldet, verpflichtet sich zur aktiven und regelmässigen Teilnahme an den Anlässen.
Erfolgt eine Anmeldung ist diese fix. Solltest du trotz Anmeldung nicht erscheinen bekommst du von der Kirchgemeinde eine Rechnung in Höhe von 300 CHF für entstandene Kosten zugestellt.

Hinweis:
Falls du jemanden kennst der kein Anschreiben zur Firmung erhalten hat, obwohl er zur Kirchgemeinde gehört und die obligatorische Schulpflicht mit mindestens einem Jahr Pause absolviert hat, gib doch diese Info weiter.

Und du, melde dich bei uns!

Informationen: 
Thomas Tomkin, 079 863 27 26 oder firmung18plus@gmail.com